BuCon in Dreieich

Am 11. Oktober 2014 war ich auf meinem ersten Con und zwar dem BuCon in Dreieich. Ich habe viele meiner (bis jetzt nur) virtuellen Freunde und Kollegen getroffen. Einer davon ist Frank G. Gerigk, der auch das folgende Foto von mir machte.

Foto © Frank G. Gerigk

Foto © Frank G. Gerigk
EXODUS-Lesung mit R
ené Moreau, Rico Gehrke, Christoph von Zastrow und Olaf Kemmler 

Ich freue mich besonders, einen Teil des netten Teams von EXODUS (Olaf Kemmler und René Moreau) getroffen zu haben. So konnte man sich auch mal persönlich austauschen, denn in der nächsten Ausgabe werde ich vertreten sein. Darüber freue ich mich sehr.

Mit Olaf Kemmler und René Moreau am EXODUS-Stand

Mit Matrin Stricker vom SFCD

Mit Frank Lauenroth

Viele meiner bis jetzt nur virtuellen Freunde konnte ich problemlos erkennen und mit ihnen ein paar Worte wechseln, wie z.b. Nina Horvath, Petra Hartmann, Ann-Kathrin Karschnick, Uwe Post, Markus Heitkamp, Harald Giersche und Frank Lauenroth (Foto) ... und Christoph von Zastrow sowie Rico Gehrke (mit dem ich auch gerade an einem Projekt arbeite) und seine nette Frau Peggy... und viele weitere. Auch auf der Lesung von Matthias Falke war ich, traute mich dann aber doch nicht, ihn anzusprechen. Ich hoffe, man sieht, spricht und liest sich bald wieder.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Sieger des Deutschen Phantastik Preises bekannt gegeben. Leider habe ich nicht gewonnen. In der Kategorie "Beste Anthologie" schaffte es meine Fremde Welt auf Platz 5 und die darin enthaltene Kurzgeschichte "Reise in den Kosmos" belegte in der Kategorie "Beste Kurzgeschichte" den 4. Platz. Trotzdem ist schon die Nominierung für mich ein Erfolgserlebnis. Ich gratuliere allen Gewinnern - besonders Ann-Kathrin Karschnick - für ihren Erfolg.

Kommentare

Beliebte Posts

90. Geburtstag von Herbert W. Franke

Phantastische Lesung in Wuppertal

Haardesign trifft Literatur

9. Buchholzer Autorenplausch